Lösungen im Wirtschaftsrecht.

professionell. individuell.

Archiv.

24.01.2018

Also doch! Lizenzspieler der Bundesliga können befristete Arbeitsverträge abschließen!

"Die Befristung von Arbeitsverträgen mit Lizenzspielern der Fußball-Bundesliga ist regelmäßig wegen der Eigenart der Arbeitsleistung des Lizenzspielers nach § 14 Abs. 1 Satz 2 Nr. 4 TzBfG gerechtfertigt", sagt das...[mehr]



24.01.2018

EuG zum Streit um "Fack Ju Göhte"

Im Mar­ken­re­gister gelten die guten Sitten.[mehr]



28.12.2017

Insolvenzverfahren über das Vermögen des Herrn Michel Bürger, Malermeister in Gehrden

Amtsgericht Hameln ruft besondere Gläubigerversammlung ein.[mehr]



28.11.2017

Yilmaz Tura, Inhaber des Gewerbebetriebs „Elegance Coiffeur“, Hannover

Mit Beschluss vom 20.11.2017 hat das Amtsgericht Hannover, Insolvenzgericht, die Eröffnung des Insolvenzverfahrens über das Vermögen des Herrn Yilmaz Tura beschlossen. Als Insolvenzverwalter wurde Herr Rechtsanwalt Weste bestellt.[mehr]



06.11.2017

Peter Radde - Praxis für Zahnheilkunde, Bad Pyrmont

Über das Vermögen des Herrn Peter Rade wurde am 1.11.2017 vom Amtsgericht Hameln, Insolvenzgericht, das Insolvenzverfahren eröffnet und Herr Rechtsanwalt Weste zum Insolvenzverwalter bestellt.[mehr]



12.06.2017

bauSpezi MB-Kauf Bau- und Heimwerkermarkt Elze Beteiligungs-GmbH

Das Insolvenzverfahren der vorgenannten Schuldnerin wurde durch das Amtsgericht Hildesheim, Insolvenzgericht, am 9.6.2017 eröffnet und Herr Rechtsanwalt Weste zum Insolvenzverwalter bestellt.[mehr]



07.03.2017

Sunrise Gaststättenbetriebsgesellschaft mbH, Wolfsburg

Vorläufige Verwaltung angeordnet.[mehr]



02.09.2016

M. Raum- und Fassadengestalter UG (haftungsbeschränkt)

Das Amtsgericht Wolfsburg, Insolvenzgericht, hat am 26.8.2016 um 13:45 Uhr das Insolvenzverfahren eröffnet und Herrn Rechtsanwalt Weste zum Insolvenzverwalter bestellt.[mehr]



05.08.2016

Fehlendes Konto rechtfertigt Rückschluss auf wirtschaftliche Krise

Verfügt ein in Deutschland ansässiges und hier gewerblich tätiges Unternehmen nicht über ein Geschäftskonto, begründet dieser Umstand ein wesentliches Indiz für eine Kenntnis vom Gläubigerbenachteiligungsvorsatz.[mehr]



News 1 bis 10 von 90